Lösungsorientierte Systemaufstellung

Synergie-Aufstellungs-Wochenende

Lösungsorientierte Systemaufstellung

Dass Du diesen Text liest, könnte Zufall sein – es könnte aber auch eine tiefe aus Dir selbst kommende Intuition sein, dass dieses Seminar Dir etwas Wichtiges geben könnte – eine neue Erfahrung, eine anstehende Erkenntnis, ein weiteres wichtiges Puzzleteil in deiner persönlichen Entwicklung, überraschende Veränderungsprozesse, tiefe Klarheit ….
Wenn Du diesen Seminartext weiterliest und dein erster Impuls dabei ein „Ja“ ist, dann willst Du dabei sein.

Für wen eignet sich dieses offene Aufstellungs-Seminar?

Für alle, die ihr bestmögliches Selbst leben wollen. Die darin enthaltene Quantenpsychologie-basierte Systemfeld-, Bewusstseins-, Energie- und Körperarbeit wird dich dazu befähigen, dich selbst stetig und bestmöglich weiter zu entwickeln. Damit erfährst Du dich noch mehr selbstwirksam, zunehmend im Hier und Jetzt und umfassend in Resonanz mit dem, was dir wirklich wichtig ist.

Dieses systemische Aufstellungs-Seminar ist ein Angebot innerhalb unseres Angebots-Zyklus „Persönlichkeitsentfaltung“. Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 12 Teilnehmende beschränkt, so dass allen Teilnehmenden mindestens ein intensiver persönlicher Aufstellungsprozess garantiert ist.

Was passiert in diesem Aufstellungs-Seminar?

Der Begriff „Systemisches Aufstellen“ umfasst ein weites Feld. Was ich dir in diesen beiden Tagen anbieten werde, geht noch weiter. Intuitiv, spielerisch, auf direktestem Weg, mit Leichtigkeit – und immer achtsam und respektvoll gegenüber deiner Geschichte räumen wir das auf, was nicht in optimaler Ordnung und von derzeitiger Dringlichkeit ist. Seien es Generation übergreifende Themen aus deiner Familie (die über Generationen hinweg immer wieder kommen), seien es aktuelle Gesundheitsthemen oder persönliche Entwicklungs-Anliegen: in ständig wechselnden intelligenten Aufstellung-Settings schauen wir uns gemeinsam an, was sich zeigt. Und ich unterstütze dabei, dass sich zeigt, was ansteht.
Da ich mit verschiedensten intuitiven Aufstellungstechniken arbeiten werde, wird kein Aufstellungsprozess wie der andere sein. Das heißt auch, kurz und knapp: alles darf und kann sein, nichts muss sein.

Wie funktioniert das?

Informationen über uns und unser Sein sind überall. Sowohl in unserem Körper als auch außerhalb unseres Körpers: im sogenannten morphogenetischen Feld (je nach Lehrmeinung auch „Mem“ oder „wissendes Feld“ genannt). Du kannst dir diese Informationsfelder wie eine unendlich große Festplatte vorstellen, auf der alle Informationen über uns, unsere Vergangenheit und auch über unsere Vorfahren, Geschwister, Eltern usw. gespeichert sind. Alles, was in deinem System geschehen ist und aktuell geschieht, wird dort abgelegt und gespeichert. Und ist somit auch wieder abrufbar – auch wenn nicht immer direkt zugänglich.

In einer Synergie-Systemaufstellung erarbeiten wir Lösungen, die nur mit Zugriff auf diese Feldinformationen möglich sind. Denn um zu wissen, was das eigentliche Thema hinter den jeweiligen Symptomen ist, muss die relevante Sachlage erfahrbar abgebildet werden. Die einzelnen Komponenten des Themas werden in der Aufstellung durch Personen vertreten. Jede Komponente wird von einem Stellvertreter abgebildet. Dafür müssen die jeweiligen Repräsentanten keinerlei Wissen bezüglich der jeweiligen Sachlage haben. Vielmehr kann jede anwesende Person intuitiv jede Komponente des Themas abbilden, sofern von ihr gewünscht. Der Aufstellungsleiter sorgt dafür, dass die spezifischen Elemente des Systems mit Ihren zugewiesenen Bedeutungen optimal neu miteinander in Beziehung gesetzt werden. Dies schafft gewünschte Veränderung.

Die Synergie-System-Aufstellungsarbeit ist die effektivste Methode, um diese ungefilterten Informationen aus dem Morphogenetischen Feld heraus abrufbar, lesbar und wandelbar zu machen. Sie unterscheidet sich von klassischen Familienaufstellungen durch Ihre Unbeschränktheit.

Themen können, dürfen und werden sich zeigen, ohne in ein Raster technischer Aufstellungsvorgaben gepresst und so vor-sortiert und vor-gefiltert zu werden.

Was heißt in diesem Zusammenhang Synergie?

Synergie ist in diesem Zusammenhang nichts anderes, als:

  • Das Wissen vom Wechselspiel zwischen sichtbaren und unsichtbaren Systemen, Genen und Morphogenetischen Feldern.
  • Es kommen, ganz zufällig, sozusagen der Intuition folgend, genau diejenigen Menschen zusammen, die am meisten voneinander profitieren werden. In verschiedensten systemintelligenten Aufstellungs-Settings verschränken wir dann diese Synergie-Potentiale zur Öffnung eines jeweils maximal großen Möglichkeitsraumes für jede und jeden Einzelnen.

Darüber hinaus arbeiten wir zwei Tage kontinuierlich an den jeweiligen Themen der Teilnehmenden mit Elementen aus Systemaufstellung, Familienaufstellung, Strukturaufstellung, verdeckte systemische Aufstellung, Figurenaufstellung, spirituelle und energetische Aufstellung, Techniken aus dem Neurolinguistischen Programmieren (NLP), Energetisches Coaching, Kinesiologie, Methoden der Quantenpsychologie (Matrix-Quantenbewusstsein, Healing-Methoden), Imprint-Coaching u.a.
Wenn Du (noch) kein eigenes Thema einbringen möchtest, so kannst Du dein Anliegen auch „im Stillen“ als teilnehmender Beobachter oder als Stellvertreter in Aufstellungsrollen bearbeiten. Auch das funktioniert prächtig, denn Du bist immer auch ein Teil des aktuellen Informationsfeldes der Seminar-Gruppe.

All das ist Synergie!

Welche Themen werden wir bearbeiten?

Es werden alle Fragen und Themen bearbeitet, die Du mitbringst oder die sich zeigen. Dafür begeben wir uns an diesen beiden Tagen auf eine verändernde, Potentiale und Ressourcen weckende und heilende Reise in das morphische Feld.
Mitbringen darfst Du also Fragen aus allen möglichen Kontexten. Und auch aus den unmöglichen.

Ich freue mich auf dich.

Termin 1: 30.11. / 01.12. 2019

Termin 2: 07.03. / 08.03. 2020

Ort: 76829 Landau in der Pfalz

Investition: 395,- € (davon 63,07 € MwSt.)

Seminar-Getränke und Pausensnacks sind im Seminarpreis inkludiert.
Die Teilnehmenden erhalten eine entsprechend berufsbezogene Teilnahmebestätigung zur steuerlichen Geltendmachung.

Seminarzeiten:
Samstag: 10 Uhr bis 13.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Sonntag: 9 Uhr bis 12.30 Uhr und 15 Uhr bis 18 Uhr 

Ich bin gerne für dich da.

Dein direkter Kontakt zu uns

Hier geht es zu deiner Anmeldung »»