Über mich

„Ich, Jens Richter, bin Business-Coach, Persönlichkeitstrainer, Speaker und Lehr-Coach aus Leidenschaft.

Ich betrachte es als meine Mission, Menschen und Unternehmen zu befähigen, aus eigener Kraft und mit Bezug auf die eigenen Ressourcen ihre Potentiale und Möglichkeiten voll auszuschöpfen.

Ich bewege Menschen und Menschen bewegen mich.“

Profil

Ich, Jens Richter, bin Coach und Lehr-Trainer aus Leidenschaft und stehe Ihnen mit all meiner Erfahrung als zuverlässiger Partner auf Augenhöhe in allen Lebenslagen und Fragestellungen zur Seite.

Ich entwickle und begleite Ihre Wachstums- und Veränderungsprozesse so, dass

  1. Menschen ihr bestmögliches Selbst leben.
  2. Unternehmen ihre Mitarbeiter, Kunden und Eigentümer überzeugen.

Ich begleite mit meinem Team seit Jahrzehnten anspruchsvollste Fragestellungen in Businesskontexten. Ich arbeite dabei international mit Vorständen, Geschäftsführungen, globalen Teams und Führungskräften, ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren.

Ich bewege Menschen und Menschen bewegen mich.

Ich freue mich auf Sie.

Ihr Jens Richter

Referenzen »»

Person und Qualifikation

Nach Abschluss meines Doppel-Studiums der Psychologie und Soziologie gründete ich das Coaching-Institut Richter Trainings in Landau (Pfalz). Meiner Ausbildung zum Diplom-Coach (Wien) folgte eine umfangreiche mehrjährige Ausbildung zum NLP- und Kommunikations-Lehrtrainer an verschiedenen renommierten Instituten.

Ich, als Coach, Speaker und Persönlichkeitstrainer, kann anderen Menschen nicht „die Tür zu einem Raum öffnen“ wollen, den ich selbst nicht genau erforscht und beleuchtet habe und kenne. Deshalb sind die eigene ständige Weiterentwicklung und das Lernen von Anderen für mich elementar.  Ich absolvierte zahlreiche Weiter- und Ausbildungen, u.a. System- und Organisationsstellen, Synergie-Aufstellungen, Mediation und Konfliktmanagement, NLP, Transaktionsanalyse, Systemische Beratung, System-Energiearbeit und Hypnose und legte so weitere Grundsteine für meine heutige Tätigkeit.

Ich verwende u.a. die von mir in den letzten 25 Jahren entwickelte Methode des Reflektiven Outdoor-Coachings (ROC ®). Diese bezieht ihre Funktionalität und Wirksamkeit zuerst einmal aus den Erfahrungen, die ich als Kletterer und Bergsteiger von Kindesbeinen an in zahlreichen großen Fels- und Eiswänden auf allen Kontinenten machen durfte. Auf Basis der in unzähligen Extremsituationen gelernten Fähigkeiten, schnell genaue zielgerichtete Entscheidungen zu treffen, Wege dort erkennen und gehen zu können, wo vordergründig keine Wege zu sein scheinen; mich dorthin auf die Reise zu begeben, wo vor mir noch nie ein Mensch war, und dabei gleichwohl die Grenzen des momentan Möglichen zu respektieren, entwickelte ich die methodischen Grundlagen des ROC ®. In diesen Grenzsituationen, weit jenseits meiner Komfortzone, lernte ich es, erweiterte Wahrnehmungen zu generieren, diese zu interpretieren und in greifende Aktionen zu transferieren. Ich überführte diese Erfahrungen in reproduzierbare Lehr-Methoden für prozessorientiertes Coaching mit Personen, Organisationen und Unternehmen.

Die weitere Ausdifferenzierung dieser Methode erfolgte in den letzten 25 Jahren in tausenden erfolgreichen Coaching-Begleitungen in allen Unternehmenskontexten. In diesen erkannte ich, dass ich in den äußert anspruchsvollen Veränderungs- und Optimierungsprozessen von z. B. Mediation, Changemanagement oder Potentialentwicklung auf genau dieselben intuitiven Wahrnehmungen und daraus resultierende Lösungs-Ableitungen vertrauen konnte, wie in anderen Extremsituationen.

Entstanden ist eine bedingungslos systemische und tiefgehende Coachingmethode, die zu nachhaltiger Ausdifferenzierung und Weiterentwicklung der eigenen Wahrnehmung, der eigenen Potentiale, des generellen Reflexionsvermögens und des Generierens von Lösungen führt.

Die Methode ROC ® ausführlich »»

Ich bin gerne für Sie da.

Hier ist Ihr direkter Kontakt zu mir »»

 

Entwicklung ist gegenseitiges Preisgeben, voneinander Lernen und miteinander Entdecken. Auf meinem Weg haben mich zahlreiche Freunde, Kolleginnen und Kollegen, Lehrer/Innen und Mentoren begleitet: Gundel Kutschera, Franz Stowasser, Frauke Sommer, Desiree Oliveira, Hans Hein, Janette Marshall und Roland Löscher stehen hier stellvertretend für Menschen, für deren kraftvolles Sein und Miteinander-Sein ich sehr dankbar bin.