Outdoor-Coaching-Ausbildung – ROC®

Unser „Frühjahrs-Coaching-Camp“ auf einer Waldhütte als 6-tägige berufsbezogenen Weiterbildung

 

Coaching-Ausbildung zum Systemischen ROC®-Outdoor-Coach im Rahmen eines einzigartigen Kombinationsausbildungs-Konzeptes

Unser Motto für diese intensive gemeinsame Zeit:

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du dir wünschst für diese Welt.“

Mahatma Gandhi

 

Du hast also zuerst einmal Dich selbst im Blick. In stetig aufeinander aufbauenden, unterschiedlichsten intensiven Lern- und Erfahrungs-Prozessen, lernst Du Dich so gut kennen, dass Du am Ende dieses Weges genau weißt, in welchem Wirkungs-Kreis Du in deiner größten Kraft und inneren Größe bist und so am besten selbst SEIN und erfüllend mit Menschen arbeiten kannst.

Unser Ausbildungsort, eine urige Seminarhütte am Waldrand, liegt mitten im Biosphärenreservat Pfälzer Wald und ist umgeben von hohen Bäumen, bunten Sandsteinfelsen und uralten Kraftorten. Hier fällt es leicht, mit anderen von Herzen zu arbeiten und sich mit Freude am Leben und Arbeiten als Coach anzufüllen.

Denn darum geht es uns in dieser Coachingausbildung: um ein Arbeiten aus dem Herzen heraus. Und um Leichtigkeit, Eleganz und Freude in der Wachstums-Arbeit mit Menschen.

Die Methode des Reflektiven Outdoor-Coachings (ROC®)

„Aber das hat doch gar nichts mit Outdoor zu tun“, so hören wir häufig, wenn wir die Arbeits- und Wirkweise der von Jens Richter und Fachpartnern entwickelten Coachingmethode ROC® auf Kongressen oder Podiumsdiskussionen vorstellen. In der Tat ist der Namensbestandteil „Outdoor“ etwas fehlleitend. Denn das ROC® ist eine zutiefst systemische und umfängliche Methode, mit der in allen Coaching-Kontexten gearbeitet werden kann. Ob indoor oder outdoor, ob Teambuilding, Konfliktmanagement oder Einzelcoaching: das, was die Methode leistet, könnten wir auch passend beschreiben und erklären mit z.B. „Systemisches Resonanz-Coaching“ oder „Lösungsorientiertes Kompetenz-Coaching“ oder ähnliches. Da die Marke ROC® jedoch in den vergangenen 20 Jahren einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt hat, entschließen wir uns dazu, den Namen beizubehalten und gleichzeitig die Methode stetig in alle Richtungen weiter zu entwickeln.

 

Methodische Ausbildungsinhalte im Rahmen dieser Coachingausbildung „Reflektives Outdoor-Coaching®“

Du lernst die Coachingmethode ROC® und deren wichtigste Kernelemente kennen und anzuwenden und verinnerlichst deren Potenziale. Diese sind:

1. Du stellst im ROC®-Coachingprozess den für deinen Klienten im aktuellen Themenfeld „momentan bestmöglichen Zustand“ (MBZ) her.

Dieser Prozess erfolgt durch eine Systemaufstellung im jeweils individuellen Interaktions-Setting. Bitte vergiss an dieser Stelle, was Du bisher über Aufstellungsarbeit gehört, gelesen oder gelernt hast. Der ROC®-Aufstellungsprozess folgt einer eigenen methodischen Systematik. Es fließen Elemente aus unterschiedlichen systemischen, quantenphysikalischen und epigenetischen Ansätzen ein.

2. Du arbeitest zukünftig aus dem Potential zweier hochpotenter Organe heraus: aus dem Gehirn und aus dem Herzen gleichzeitig.

Du lernst, wie Du zu jeder Zeit für Dich und für deine Klienten eine wirksame Herz-Hirn-Kohärenz herstellen kannst. Deine Arbeit als zukünftiger ROC®-Coach wird aus diesem wunderbaren Zustand des Ganzseins heraus erfolgen. Etwas salopp formuliert heißt das auch: Du lernst, wie Menschen ihre Gefühle in den Griff bekommen. Zu jeder Zeit und in jedem Kontext. Und Du kannst deinen Klienten diese Ressource schenken.

3. Erweiterte Wahrnehmung und eigener Coaching-Stil:

Mitte der 1990’er entdeckte ein Team von Neurophysiologen aus dem italienischen Parma, eher zufällig, das Prinzip der Spiegelneuronen: Nervenzellen, die das Beobachtete spiegeln. Endlich konnte wissenschaftlich erklärt werden, wie Nervenzellen es ermöglichen, die Absicht fremder Aktivitäten intuitiv wahrnehmen und verstehen zu können. Und so, indem wir unbewusst die fremde Aktion spiegeln (also simulieren), einen wahrscheinlichen Ausgang dieser Aktivitäten vorwegnehmen zu können. Soweit die Theorie zur intuitiven Wahrnehmung.

In deiner ROC®-Coachingausbildung entdeckst und erfährst Du ganz praktisch und konkret, wie deine ganz individuellen Zugänge zu deiner erweiterten intuitiven Wahrnehmung funktionieren. Vor diesem Hintergrund führe ich Dich achtsam zu dem Punkt, an dem dein eigener ROC®-Coaching-Stil entdeckt und etabliert werden möchte.

4. Deine eigene Zukunft als Coach oder Führungskraft

Falls es dein Ziel ist, zukünftig als Trainer, Coach, Seminarleiter oder Führungskraft zu arbeiten, so wirst Du diesem Ziel in dieser Ausbildungswoche so nahe wie möglich kommen. In persönlichen und eng supervidierten Coaching-Sessions nähern wir uns dem an, was in deiner Zukunft wirklich für sich da ist.

 

Diese Ausbildung bietet sehr sehr viel mehr als es der Titel vermuten lässt. Neben der Vermittlung von tiefgehendem und umfangreichem methodischem Wissen und Kompetenzen werden die entscheidenden persönlichen Wachstums- und Entwicklungs-Prozesse angestoßen und tiefgehend begleitet. Danke für eine sehr intensive, spannende und sehr schöne Zeit!

Benjamin Ullrich

Psychologe

Zur Struktur dieses Weiterbildungsangebotes im Rahmen unserer „Kombinationsausbildung“:

Wir bieten dir mit unserer Kombinationsausbildung zwei Ausbildungen in einer an und damit ein Format, welches es in dieser Form auf dem deutschen Markt bisher nicht gab. Wir haben dafür unserem ROC®-Coaching-Ausbildungs-Woche eine tiefgehende und methodisch bereits stark am Reflektiven Outdoor-Coaching orientierte Erlebnispädagogik-Ausbildung vorgeschaltet.

WICHTIG: jeder der drei Blöcke der Kombinationsausbildung kann separat für sich gebucht werden:  

  • Wenn Du an den Ausbildungsblöcken 1 und 2 erfolgreich teilgenommen hast, darfst Du den Titel „Systemischer Erlebnispädagoge“ führen.

(Alles Weitere zu diesen beiden Ausbildungsblöcken und zu den konkreten Inhalten kannst Du in unserer Informationsbroschüre „Informationen systemische Erlebnispädagogikausbildung“ nachlesen.

  • Im Ausbildungsblock 3 „Reflektives Outdoor-Coaching®: die Ausbildung“ führt nun der Weg ins Coaching-Universum.

WICHTIG: diese 6-tägige Coaching-Ausbildung zum Systemischen ROC®-Outdoor-Coach kann auch ohne die vorgeschalteten Blöcke 1 und 2 als Weiterbildung gebucht werden. Allerdings ist dieses Format (der Block 3) ein Angebot für bereits fortgeschrittene Anwender.

Sofern Du also nur diesen Block 3 bei uns buchen möchtest, ist Voraussetzung für eine Teilnahme, dass Du bereits an einem anderen Coaching- oder Ausbildungs-Institut eine mindestens 130-stündige Ausbildung im Feld Coaching, Systemische Beratung oder ein vergleichbares Format absolviert hast (z.B. im Methodenfeld NLP, gemäß eines Systemischen Ansatzes oder in anderer kommunikationspsychologischer bzw. psychosozialer Richtung), oder bereits als zertifizierter Systemischer Erlebnispädagoge / als Systemische Erlebnispädagogin arbeitest.

Während dieses 6-tägigen Coaching-Camps kannst Du die Schwerpunkte für deine zukünftige Coaching-Arbeit festlegen. Nach erfolgreichem Abschluss darfst Du dann frei wählen, ob Du mit dem Titel „Systemischer ROC®-Outdoor-Coach“ oder mit dem Titel „Systemischer ROC®-Business-Coach“ zertifiziert werden möchtest.

Menschen aus folgenden Tätigkeitsfeldern sprechen wir mit dieser Weiterbildung zum Systemischen ROC®-Outdoor-Coach oder zum Systemischen ROC®-Business-Coach an:

  • Unternehmensinhaber, Führungskräfte / Management, die Menschen absolut Ressourcen- und Wachstums-orientiert, agil und bestmöglich weiterentwickelnd führen wollen.
  • Coaches, Trainer, Berater, Ausbilder, Moderatoren, Erlebnispädagogen, die eine hochwirksame Methode für ihre Arbeit mit Menschen kennen und nutzen lernen möchten.
  • Psychologen, Therapeuten, Sozialpädagogen, Pädagogen, Lehrer und Erzieher, die Zugriff auf ein deutlich erweitertes Methoden- und Interventions-Repertoire erlangen wollen.

Informiere Dich gleich hier über die Ausbildungsinhalte!

Die Fakten zu dieser Coaching-Ausbildung:

1. Die Trainer

Der leitende und durchführende Trainer deiner Coaching-Ausbildung ist Jens Richter. Die einzelnen Ausbildungstage werden außerdem durch wechselnde Tutoren begleitet..

2. Umfang und Termine

Dauer: 6 Tage / berufsbegleitender Weiterbildungs-Lehrgang

Termine: Unser nächstes Seminar „Reflektives Outdoor-Coaching (ROC®) – die Ausbildung“ beginnt am 22.03.2021 und endet mit deiner Zertifizierung am 27.03.2021.

Bitte beachte die oben genannten Zugangsvoraussetzungen zu diesem Ausbildungsangebot. Wenn Du die Zugangsvoraussetzungen durch deine Teilnahmen an den Blöcken 1 und 2 dieser Kombinationsausbildung erlangen möchtest, so sind die Daten wie folgt:

Diesem Block 3 vorgeschaltet ist

  • der „Block 1 Systemische Erlebnispädagogik nach den ROC®-Prinzip“: vom 21.08.2020 bis zum 30.08.2020 (PDF)
  • der „Block 2 Systemische Erlebnispädagogik nach den ROC®-Prinzip“: 13.11.2020 bis zum 20.11.2020 (PDF)

3. Zur Blockstruktur dieser Kombinations-Ausbildung

In den vergangenen Jahren hat es sich herausgestellt, dass das Erfahren, Erlernen und Verinnerlichen der Ausbildungsinhalte sehr unterstützt wird durch die ununterbrochene gemeinsame Block-Zeit in Wochenstrukturen bzw. in 10-Tages-Blöcken (z.B. unsere Sommercamp EP-Ausbildung). Wir tauchen mit Euch „mit Haut und Haaren“, tief und allumfänglich in die bereitgestellten Lernfelder ein und begleiten Euch intensiv durch diese ausgedehnten Möglichkeitsräume während der Ausbildungs-Blöcke.

4. Unterrichts- und Präsenz-Zeiten / Coaching-Ausbildungs-Block 3

Tag 1: 11 Uhr bis 18 Uhr

Tag 2: 6 Uhr bis 18 Uhr

Tag 3: 9 Uhr bis 18 Uhr

Tag 4: 9 Uhr bis 21 Uhr

Tag 5: 9 Uhr bis 18 Uhr

Tag 6: 9 Uhr bis 16 Uhr

5. Prüfung

Ein methodischer Lehrauftritt ist Voraussetzung für die Zertifizierung zum Systemischen ROC®-Outdoor-Coach oder zum „Systemischen ROC®-Business-Coach“.

6. Investition

1.500,- € netto (zuzüglich der gesetzlichen MwSt. von 19 % = 285,- €)

Demnach inklusive Mehrwertsteuer 1.785,- €*

(Informationen zu Rabattmöglichkeiten findest Du in unserer aktuellen Ausbildungs-Informations-Broschüre)

*In diesem Betrag ist die Übernachtung in unserer Eventhütte und deren exklusive Nutzung für die gesamte Ausbildungszeit enthalten, sowohl die Verbands-Zertifizierungsgebühr. Hinzu kommen die Kosten für Verpflegung. (Natürlich kannst Du auch im nahen Hotel oder in einer Pension nächtigen. Dies wäre dann nicht im Seminarpreis inkludiert.)

7. Teilnehmerzahl

Für eine maximale Begleitungs- und Ausbildungs-Intensität garantieren wir ein exklusives Kleingruppen-Format. Diese Coachingausbildung findet mit mindestens 6 und maximal 12 Teilnehmenden statt.

8. Ort dieser Coachingausbildung

Diese Coachingausbildung findet mitten im Pfälzer Wald statt, in der Nähe von 66994 Dahn (im Dreieck Mannheim, Saarbrücken und Karlsruhe).

9. Qualitätssicherung und Zertifizierung

Diese Ausbildung wird zertifiziert nach den Richtlinien und Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Mediations-Coaching (DGMC).

10. Hinweis für Unternehmenskunden

Gerne bieten wir Ihnen diesen Lehrgang, z.B. als Format „Train The Trainer“, als Inhouse-Seminar oder Inhouse-Lehrgang an.

Kompaktinformationen ROC®-Ausbildung

Hier geht es direkt zum Anmeldeformular »»

Dein direkter Kontakt zu uns