Speaker und Vortragsredner

Mit viel Humor, jedoch stets mit Bodenhaftung und fachlich absolut überzeugend, bringt Jens Richter bei Führungskräfte-Tagungen, Firmenveranstaltungen und Fach-Kongressen die Dinge auf den Punkt und sorgt bei seinen Zuhörern regelmäßig für in Erinnerung bleibende Aha-Effekte und für ein spürbares „Mehr“ an guten Entscheidungen.

Die mitreißenden Vorträge des bekennenden „Ehrlich- und Querdenkers“ sind so inspirierend und vielseitig wie der Mix seiner persönlichen Erfahrungen. Er schöpft seine Expertise sowohl aus seiner eigenen Erfahrung als erfolgreicher Unternehmer, als auch aus seiner jahrzehntelangen Erfahrung in der coachenden und beratenden Begleitung von Vorständen, Geschäftsführern, Führungskräften und Entscheidern internationaler Unternehmen.

Diese operative Welt verbindet er in einer einzigartig intensiven Art und Weise mit einer erweiterten Wahrnehmungswelt, zu welcher er als Extremsportler Zugänge gefunden hat.

Mit seinem impulsgeladenen, authentischen und unverwechselbar humorvollen Stil gelingt es ihm, sein Publikum zum Weiterdenken zu bewegen. Seit vielen Jahren ist dabei sein Credo:

„Ich bewege Menschen und Menschen bewegen mich.“

Die Keynotes

Leadership: Menschen, Strukturen und Unternehmen in einer gesunden und Wachstum ermöglichenden Balance führen.

Change: Das Steuern von komplexen Veränderungsprozessen unter Berücksichtigung der größtmöglichen emotionalen Intelligenz aller beteiligten Individuen und Strukturen.

Systemic Thinking: wie Sie das Unsichtbare managen.

Zukunftsmanagement: Vergangenheit hinter sich lassen, Zukunft wirklich gestalten. Und zwar so, dass es funktioniert.

Vortrags-Themen

  • Systemic Thinking: wenn mein Unternehmen Körper, Geist und eine Seele hätte…

Was wäre, wenn Unternehmer und Manager Ihre jeweiligen Entscheidungen nicht nur aus operativer Sicht, sondern aus einer allumfassenden Perspektive treffen und bewerten würden? Und so sowohl die eigene Lebenskraft, als auch die Lebenskraft Ihrer Mitarbeiter und Ihres gesamten Unternehmens nachhaltig stärken könnten?

Dieser Vortrag macht Lust auf Neudenken. Ob zukunftsorientiertes Changemanagement oder tagesaktuelle Probleme in einzelnen Abteilungen: Systemic Thinking löst Probleme systematisch und wertschätzend nachhaltig. Auf Management-Ebene schafft der Ansatz die realistische (und gewollte) Möglichkeit, sich selbst neu zu erfinden. Coach und Keynote-Speaker Jens Richter stellt diese innovative Methode vor und lässt dabei auf seine Zuhörer erkenntnisgenerierende Ideen hageln.

 

  • Entwicklung einer nachhaltigen und berührenden Unternehmenskultur

Jens Richter gilt seit mehr als zwei Jahrzehnten als anerkannter Experte für die Entwicklung einer wertschätzenden und systemisch gesunden Unternehmenskultur. Als Redner ebnet er den Weg hin zu einem emotional berührenden und sinnstiftenden Miteinander, zum Wohle sowohl des Unternehmens als auch der Mitarbeitenden.

In seinem Vortrag erklärt er ebenso intelligent wie eindrücklich den Weg zu einer Unternehmens- & Führungskultur, die ihre Mitarbeiter inspiriert, intrinsisch motiviert und die, auf der Basis eines gegenseitigen Vertrauens, Freude am gemeinsamen Gestalten und am zusammen Wachsen entstehen lässt.

 

  • Dynamik und Möglichkeiten von Veränderungs-Prozessen in Unternehmen

Die Dynamik von Veränderungsprozessen in eine verständliche und unternehmenstaugliche Sprache hinein zu übersetzen, ist eine der Kernkompetenzen und zugleich eine der großen Leidenschaften von Jens Richter als Vortragsredner. Wie kaum ein Zweiter versteht er es, Ideen und Impulse aus den bekannten Systemtheorien auf die Realität von Unternehmen zu übertragen. Es entsteht ein faszinierender Impulsvortrag, während dem er Unternehmens-Entscheidern umsetzbare Lösungen für komplexe Herausforderungen in Change-Prozessen präsentiert.

 

  • Change aus einer systemenergetischen Perspektive

Change-Prozesse zu führen ist ein kontinuierlicher Wachstumsprozess für alle Beteiligten. Dieser dynamische Prozess spielt sich stets zwischen den jeweils möglichen Extrempositionen aller Beteiligten ab. In diesen Spannungsbögen liegen die jeweiligen Potentiale. Sie erfahren, wie sich diese Potentiale mit den operativen und strukturellen Bedarfen der jeweiligen Organisation so verbinden lassen, dass eine größtmögliche Zielerreichung möglich wird.

 

  • Zukunftsfähigkeit von mittelständischen Unternehmen

Mittelständische Unternehmen waren oder sind häufig Familien geführt. Sowohl Familien als auch Unternehmen unterliegen allgemeingültigen Systemgesetzen. Unternehmerinnen und Unternehmer in derartig verwobenen Systemstrukturen sind gut beraten, diese Gesetzmäßigkeiten zu kennen, nach diesen zu planen und zu entscheiden. Eine gesamtsystemische Betrachtung von Unternehmen wird heute jedoch leider immer noch verschoben, weil die Verantwortlichen das Potenzial nicht erkennen. Da es ihnen niemand in ihrer Sprache erklärt.

In seinen Vorträgen und Keynotes zur Zukunftsfähigkeit von mittelständischen Unternehmen beleuchtet Jens Richter begeisternd und überzeugend aus der jeweiligen System-Perspektive, wie aus Problemen Möglichkeiten werden und Bewegung entsteht. Er beantwortet in diesem Impulsvortrag, aus einem auf die beteiligten Menschen zielenden gesamt-systemischen Blickwinkel, die Frage: wie sehen Unternehmen in fünf bis zehn Jahren aus? Und welche systemrelevanten Entscheidungen muss ich als Unternehmerin und Unternehmer heute treffen, um die richtigen Weichen für ein maximal gesundes unternehmerisches Sein in der Zukunft zu stellen?

 

  • Effiziente systemische Konfliktlösestrategien

Dieser Impulsvortrag setzt Impulse.

Individuell angepasst an die jeweiligen Bedürfnisse und Ziele seiner Klienten bricht Jens Richter hemmende Muster auf und bietet greifende umsetzbare Alternativen. Bereits während des Vortrages werden Lösungs-Wege für vergangene, gegenwärtige und zukünftige Konflikte sichtbar werden. Es entstehen sofort Optionen. Mit seiner individuellen, extrem kraftvollen und wirksamen Methodik ermöglicht Jens Richter seinen Zuhörenden die Beantwortung der Frage, welche Verantwortungen und Freiheiten es für die oder den Einzelnen im jeweiligen Intentions-Kontext gibt.

Einfache Übersetzungen vom Problemerleben ins Lösungserleben hinein öffnen Türen, um vom Nebeneinanderher (wieder) ins Miteinander Hand in Hand gehen zu können.

Hoch effektive Übungen direkt während des Vortrages zeigen auf, wie Führungskräfte zum Katalysator für Ausgleich und Glaubwürdigkeit im gesamten System werden können.

 

  • Mitarbeitende und Unternehmen führen: das Führen am langen Seil

Jens Richter entführt Sie nachvollziehbar und nacherlebbar in die Wahrnehmungs- und Erfahrungswelt des Expeditions-Bergsteigens und – Kletterns sowie des Bergführens. Dabei greift er auf seine über 40jährige größte Intensitäts-Erfahrung als Extremkletterer und Extrembergsteiger zurück, mit der Referenz von über 200 teils spektakulären Erstbegehungen auf allen Kontinenten.

Gleichwohl bekommen Sie in diesem Vortrag keine Kletterschuhe vor die Nase gehalten und keine Heldengeschichten erzählt. Vielmehr werden Sie begreifen, wie die Intensität eigener Erlebnisse (egal in welchem Kontext) eine erweiterte Wahrnehmung für das optimale Führen von Teams, Abteilungen und Unternehmen generiert.

Emotional und fesselnd leitet Jens Richter die Fallen und Möglichkeiten verschiedenster Reaktions- und Aktionsformen aus unterschiedlichsten Extremsituationen ab und übersetzt diese vagen Potentiale so konkret in einen unternehmerischen Kontext, dass für jeden einzelnen Zuhörer sofort erweiterte Handlungsspielräume im eigenen konkreten Bedarf entstehen.

 

  • Zukunftsmanagement: Vergangenheit hinter sich lassen, Zukunft wirklich gestalten. Und zwar so, dass es funktioniert.

Wissen ist der Vorläufer der Erfahrung. Wenn Menschen in Unternehmens-Kontexten sich neues Wissen aneignen und sich auf das ausrichten, was in der Zukunft gewünscht ist, schaffen Sie neue neurologische Strukturen. Nun geht es darum, diese reproduzieren zu können:

Wenn Menschen sich über diese neuen Strukturen miteinander austauschen, entstehen Informationszyklen. Wenn Wissen mit Information zusammengebracht wird, entsteht Bewusstsein. Wenn Menschen in Unternehmen Ihr Bewusstsein verändern, verändern Sie Ihr Unternehmen.

So installiert sich eine neue neurologische Hardware im System Unternehmen – und diese kreiert neue Erfahrungen. Und zwar neue Erfahrungen in der Zukunft – auch wenn diese noch gar nicht eingetreten ist. Macht das für Sie Sinn…?

Fasziniert von den Möglichkeiten der Neurowissenschaften im unternehmerischen Gestaltungsraum präsentiert Jens Richter seinen Zuhörenden neuste wissenschaftliche Erkenntnisse über eine bewusste zukunftsorientierte Wirklichkeitsgestaltung und leitet daraus stabile Veränderungs-Strategien für Unternehmen in Wandel und Umbruch ab.

Zündend und mitreißend übersetzt er komplexe Veränderungstheorien zur Entstehung eines neuen Bewusstseins in Unternehmen in eine umsetzbare Sprache: logisch, nachvollziehbar und sofort Gewinn bringend.

Kontaktieren Sie Jens Richter hier für Ihre Anfrage oder für ein erstes Sondierungsgespräch »»